Akupressur für den Hund- Hilfe durch Fingerdruck

Teil 1 Mental ausgleichende Akupressur für den Hund

Akupressur Seminar gegen Stress beim Tier

 

Mit der ältesten Therapieform der Welt können auch Sie Ihren Hund bei akuten oder chronischen Erkrankungen auf dem Weg der Heilung unterstützen. Ebenso können Sie auch einfach das Wohlbefinden Ihres Hundes unterstützen, auch wenn keine Erkrankung vorliegt.

 

Viele Hunde leiden unter Dauerstress, der meistens auf immer wiederkehrende Angst zurückzuführen ist. Die Akupressurbehandlung unterstützt Ihren Hund dabei, den durch Angst verursachten Stress abzubauen.

 

In diesem Seminar erhalten Sie über die Dauer von ca. 3 Stunden einen kleinen Einblick in die Welt der Akupressur und erlernen einige Akupressurpunkte für die Unterstützung Ihres Hundes.

 

Auch bei Katzen anwendbar.

 

Das Seminar findet am 10. Oktober 2020 ab 10.00 Uhr statt.

 

Teilnehmerzahl: 5 Personen mit Hund, 2 Personen ohne Hund

 

Referentin: Paricura - Kirsten Kübler, Tierphysiotherapeutin, zertifizierte Tierakupunkteurin, Laser-Frequenz-Therapeutin & Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen

 

Seminarort: Paricura-Kirsten Kübler, Lilienstr. 12, 59199 Bönen

 

Seminargebühr: 30,00 € inkl. Script. Verbindliche Reservierung des Seminarplatzes durch Überweisung oder per PayPal vorab.

 

Weitere Infos bitte anfordern unter info@paricura.com

 

Anmeldungen bitte per E-Mail an info@paricura.com.

Bitte teilen Sie mir folgende Angaben per Mail mit:

  1.  Welches Seminar möchten Sie besuchen?
  2. Veranstaltungsdatum
  3. Nehmen Sie mit Hund oder ohne Hund teil?
  4. Name, Vorname
  5. Straße, Hausnummer
  6. PLZ, Ort
  7. Telefonnummer
  8. Name des Hundes
  9. Alter des Hundes
  10. Rasse des Hundes
  11. Möchten Sie per Überweisung oder PayPal vorab bezahlen?

Um der DSGVO gerecht zu werden versichere ich Ihnen, dass Ihre Daten nur für das Seminar benutzt werden und für keine anderen Zwecke verwendet werden. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.

 

Die mitgebrachten Hunde sollten verträglich sein und sich anfassen lassen. Bitte bringen Sie Sitzunterlage für den Fußboden für sich selbst und eine Decke für den Hund mit.